Frustgummi

Dienstag, 17. Januar 2012

Mobbingnachbarn, Season2, Episode3

Im Briefkasten ein karierter Zettel mit Ansage.
Wie schön im übrigen - endlich hab ich was in der Hand und nicht nur mündlich ohne Zeugen.
Kurze inhaltliche Zusammenfassung.
Zuerst das übliche - ihr Arbeitszimmer stinkt. Mittlerweile sind wir wieder nicht nur bei Rauch sondern auch bei Katzenpisse. (Mist, hät ich nicht erwähnen sollen bei der letzten mündlichen Konfrontation, dass die wohl grad fehlt.)
Der Nachbar I. befiehlt mir zu heizen, zu lüften, zu putzen und das alles womöglich zusammen und nicht nur eins davon.
Und der nette Abschlußsatz birgt ungeahnte Möglichkeiten, nämlich "Wenn das nicht besser wird, müssen wir zu anderen Maßnahmen greifen!"
Aha ...
Werd ich gelyncht, verbrannt? Steht schon der Scheiterhaufen? Oder doch nur Bastonade, Pranger?
*verdreht mal kurz die Augen*
Und das wegen Geruch, der ihren Aussagen nach aus Steckdosen dringt, unter der Fußleiste reinkriecht, durch die Wand kommt und last but not least natürlich nicht zu vergessen die Kaminabzüge.
Und auch ansonsten eine Wiederholung der Geschichte ... Räucherungen kennen ihre Grenze und durchdringen keine Wände, Kaminabzüge, Steckdosen und Fußleisten.
Aber alles in allem natürlich ein Beweis für meine schamanischen Kräfte ... Rauchgeruch und Katzengestank wird verbannt, lecker Räucherungsnebel verbleiben bei mir. *gggg*

Zettelchen ist im Übrigen schon in der Klarsichthülle, schließlich könnt ich das noch brauchen.

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Freitag, 23. Juli 2010

a...loch nachbarn und die kater

ich hab ne richtige sauwut auf die nachbarn gegenüber.
aber so eine wut!
wie sich vll. noch einige erinnern, hab ich mein stummelbein maxl von denen.
hr. nachbar hatte ihn und seinen bruder in hannover auf einem freikletter-gelände eingefangen.
zwei, wahrscheinlich im freien geborene streunerchen, die dort hin und wieder gefüttert wurden.
damals war ich ja auf suche nach einem katerchen, um für robin wen zu haben, weil der, nach goarschtls tod, sheila überhand nehmend auf die nerven ging.
nachbars redeten von einem kater, den er einfangen wollte, im endeffekt hatte er dann zwei - mäxle plus bruder.
dann gabs ja ein hin und her. mal wollten sie beide behalten, dann wieder keinen, dann nur einen und wieder von vorne.
und das, wo hr. nachbar vorher doch keine katzen mochte. aber weil der bruder wesentlich mutiger und zugänglicher war, wie klein mäxle, war es zuguterletzt so, dass er den uuuuuuuunbedingt behalten wollte, und ich zum mäxle kam.
genommen hät ich damals beide. vor allem auch, weil der bruder optisch goarschtl sehr ähnlich sah und robin auf so ein aussehen extrem positiv reagiert hat.
nunja.. durch diverse begebenheiten, die auch die meisten wissen, hatte ich kurz drauf dann keinen kontakt mehr mit denen.
heut fahr ich mit der straßenbahn und nachbarin von unter mir fährt auch, wie ich, bis zum alex.
wir quatschen... über katzen. über unsere katzen. über die katzen, die noch im haus sind.
und da erfahr ich, dass der bruder vom mäxle wieder ein streuner ist.
weil nachbars irgendwo außerhalb von berlin ein klein wochenendhäuschen mit grundstück haben, haben sie ihn dort mit hin genommen und frei gelassen.
sie haben ihn auch nicht mehr gesehen seitdem, stellen aber doch hin und wieder futter raus, das auch immer weg ist ... no na net neben dem wald! da gibbet wohl genug viecher, die das fressen.
ich bin sooooooo wütend!

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Sonntag, 27. September 2009

ois oasch ...

monitor hinüber, auch der neue alte.
sitz am kleinen futzimonitor, der wenigstens läuft und mich alle viertelstunde überlegen läßt, ob das flimmern jetzt dann einen epileptischen anfall oder eine migräne auslöst.
mir ist schlecht.
hab einen artikel, den ich für dieses wochenende zugesagt hab, völlig vergessen.
drei flaschen wasser sind zu machen, und ich schiebs dauernd.
bluten werd ich auch demnächst.
ois oasch.....

die edith
grad hab ich mit einer netten frau gesprochen, die hat einen ungebrauchten 19 zoll röhrenmonitor zu verschenken, den sie mal als garantieding bekommen hat.
*schielt angestrengt nach kreuzberg*

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Dienstag, 7. Juli 2009

brille kaputt

super - grad ist meine brille auseinandergebrochen - ersatz hab ich keine, wüßte auch nicht, wie ich eine neue bezahle und die linsen, die ich noch hab, haben vor einem jahr so gekratzt, das ich sie seitdem nicht mehr verwendet habe und eben keine neuen gekauft, weil kein geld... frag mich, wie ich morgen durch die stadt komm ... gibts gratis-blindenhunde?

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Mittwoch, 24. Juni 2009

murphys gesetz

nachdem dieser monat eh extrem knappig ist, sodaß ich momentan echt cents zähle, geht natürlich auch schief, was schief gehen kann.
der versuch, mal was tibetisches weiter zu geben - abnehmen - kommt mir bald teurer, als es bringen würde.
am freitag päckchen aufgegeben.
am montag kams bei mir an. der witz der post wahrscheinlich, den sie einmal im jahr wohl machen ... hahaha.
montag nachmittag wieder päckchen aufgegeben - heute etwas erboste email, weils immer noch nicht da ist.
wenn die post das jetzt verschludert hat, dann zahl ich zum dritten mal 3,90 - soviel kostet ein päckchen - plus zweimal fläschchen a 1,45 womit ich 2,60 dafür bezahle, das jemand ein fläschchen von mir wollte.
sollte das so sein, wars das - dann gibts tibet nur noch für mich selber. das nehm ich als zeichen.

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Donnerstag, 2. April 2009

traurig

ach herrjeeee.......
seit wochen hab ich ja nun immer mal wieder dran gedacht, bei einer meiner ältesten - dauer und eigentliches alter - freundinnen hier in berlin anzurufen.
besuch steht sowieso schon länger aus.
grad hab ich angerufen. und da erzählt sie mir, daß sie vor ein paar wochen einen schlaganfall hatte.
sie darf - mit etwas betreuung - allein leben.
aber es war ein schlimmes gespräch.
dieser wortgewandten vielsprecherin fehlten immer wieder worte, die sie nicht fand, und ich merkte, wie sie das zutiefst unglücklich machte.
die worte im kopf fanden nicht den weg in den mund.
das zuhören war richtig schlimm.
ich weiß ein bissle was um die auswirkungen eines schlaganfalls, da ich ja geraume zeit für die schlaganfallhilfe telefoniert habe, und dafür bestens geschult werden mußte.
und hatte dadurch auch immer wieder schlaganfallopfer am telefon.
trotzdem ist es noch um vieles schlimmer, wenn es eben jemanden betrifft, den man kennt und auch lieb hat.
und es hätte natürlich viel schlimmeres zurückbleiben können. lähmungen, gar kein sprechvermögen, etc.
wir sind jetzt so verblieben, das ich sie demnächst besuchen werde.
*soifz*

weil sie meine katzen ja überaus liebt und ich ja keine richtigen fotos zum mitnehmen hab, bin ich jetzt echt am überlegen, eine fotogalerie hochzuladen, und dann meinen ex zu kontaktieren, daß er zu ihr rüber geht - er wohnt ja gegenüber - mit seinem laptop, und sie sich die fotos angucken kann. ich hab ja keinen laptop.
denn selbst wenn ich die digicam mitnehm, sind die fotos da nicht recht groß drauf, und ich weiß ja nicht, wie gut sie das noch sehen kann.
*grübel*

auf jedenfall sind da nachbarn mit psychoschaden ein schaas dagegen.
nix desto trotz bräucht ich am montag leuts, die gern um 15 uhr hier sind um sich so eine wohnungsbesichtigung von der HV mit an zu tun.
die liepäää exkollegin vom letzten mal, meinte ja, ich könne sie deswegen gern wieder kontaktieren. und jetzt find ich ihre telefonnummer nimmer und im internet-telefonbuch steht eine andere drinne. hilfäääää.... liebe D. falls du grad mein blog liest, bitttääääää ruf an.
und wer sich sonst gern einladen möchte für montag ... hier ist viel platz, alle dürfen, mindestens eine sollte ... also wer mich schon immer mal besuchen wollte, und sich nicht getraut hat... einfach kommen - außer es is ein nachbar. nachbarn müssen draußen bleiben. *ggg*
*hilfesuchend glotzt*

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Montag, 23. März 2009

15 uhr und niemand kommt

heute sollte ja die wohnungsbegehung sein.
außer der früheren arbeitskollegin kam auch noch eine freundin - angehende anwältin, die das interessant gefunden hätte auch für später im beruf - spontan dazu.
wir saßen hier bei kaffee und kuchen - obwohl ich sicher die urschlechte gastgeberin war, wegen der nervlichen "ich wills endlich geklärt"-situation - und warten ob der dinge.
gewartet haben wir ziemlich lange, nur die dinge kamen nicht.
nachdem 15 uhr termin war, und wir eben lang warteten, wars dann auch nix mehr mit anruf bei der HV weil die nur bis 16 uhr da sind, und wir halt gewartet haben.
irgendwie eine recht skurrile situation. auch wenn die gespräche - die hauptsächlich um katzen gingen, eh klar *gg* - recht unterhaltsam waren.
trotzdem unangenehm, schließlich kamen beide durch die halbe stadt gefahren, extra wegen dem termin.
und auch wenn wir uns gut unterhalten haben, so war doch immer ein bissle diese wartesituation, die das ganze nicht ganz so entspannt ablaufen ließ.
ein richtig angenehmer kaffeebesuch ist doch entspannter.
menno!

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Mittwoch, 11. Februar 2009

geruchsphänomen

momentan habe ich stress mit den nachbarn.
die ober mir, und die neben mir.
beide parteien sind nichtraucher, ich bin raucherin.
nun wird von ihnen urgiert, daß es bei ihnen nach rauch riechen würde.
und damit nicht genug .. auch nach katze.
interessant daran ist nun, daß sich der rauch- und katzengeruch bei den nachbarn über mir genau im schlafzimmer befindet.
nun habe ich allerdings auch genau unter ihnen ebenfalls das schlafzimmer.
in dem ich nicht rauche. weil ich das eklig finden würde.
bereits mehrmals haben sie mich gebeten, mehr zu lüften.
normalerweise lüfte ich im winter - im sommer ist durchgehend alles offen - so drei- bis viermal am tag.
auf ihre beschwerde hin, hab ich diese lüftungszeiten vermehrt und verlängert. d.h. statt mal zehn minuten bis ne viertelstunde alles aufzureissen, saß ich jedesmal ne stunde bibbernd rum.
nur - angeblich trat keine besserung ein.
natürlich macht mir das nen kopf.
ja, es setzt mich sogar unter stress.
vor allem, weil man ja selber den eigenen wohnungsgeruch so nicht mehr wahr nimmt. und man ja auch nicht möchte, das es für andere unangenehm ist.
deswegen hatte ich dann distel gebeten, bei mir vorbei zu kommen.
als nichtraucherin, und nicht hausbewohnerin - womit sie auch die spezifischen hausgerüche nicht kennt - sollte sie doch eine neutrale "geruchsinspektorin" sein.
tja, und distel fands ganz normal in meiner wohnung.
nun hatte ich eben mit dem nachbarn nebenan ein gespräch darüber.
also die, die rauchgeruch und katzengeruch in ihrem arbeitszimmer ganz penetrant verspüren.
er sprach auch das problem der nachbarn ober mir an, aber mit denen wird noch extra geredet.
was nun - um auf den beitragstitel zu kommen - allerdings für mich doch ein phänomen darstellt, ist, daß sich scheints meine wohnungsgerüche individuell verhalten.
was mein ich damit?
nun, ich bin auch eine exzessive räuchertante.
d.h. für mich riechts in der bude eigentlicht hauptsächlich nach tibetanischen räucherstäbchen (ca. 8 am tag wenn keine räucherkohle da ist) oder nach räucherwerk wie sandarak, verschiedene weihrauchsorten, guggul, sandelholz, libanesische räucherung(keine ahnung, was drin ist, aber extrem lecker *gg*), etc.
worauf ich natürlich meinen nachbarn frage, wie das denn mit dem räuchergeruch aussieht.
und jetzt kommts....
also er findet sowas ja eklig und mags gar nicht. allerdings wäre davon nur hin und wieder was im treppenhaus zu bemerken. und schließlich würd ich das ja in meiner wohnung räuchern, von daher störe ihn das nicht, weil das geht ihn ja auch nix an.
häääääääää? was ist das jetzt?
der räuchergeruch, den er eklig findet, den bemerkt er nur "hin und wieder im treppenhaus"?
der räuchergeruch, den er eklig findet, der zieht nicht in seine wohnung?
der räuchergeruch, den er eklig findet, der weiß, wo meine wohnung aufhört und bleibt drinne?
auf meine frage, wie das denn jetzt sein kann, gabs keine antwort und wußte er wohl auch keine.
deswegen gabs nur noch mal die ansage "fakt ist, es riecht nach zigaretten und katzen und wir müssen eine lösung finden."
also es ist jetzt nicht so, daß meine nachbarn unangenehme menschen sind - nicht alle *gg* - und wir uns eigentlich sonst gut leiden können.
distel meinte gestern, es wär wohl eher ein psychoproblem und nicht wirklich geruchsbelästigung.
da wußte ich noch nicht, daß mein räucherwerk so gutes benehmen hat, daß es grad mal ins treppenhaus schleicht und ansonsten in meiner wohnung bleibt.
jedenfalls bin ich grad mal am versuchen, eins und eins zusammen zu zählen.
die nachbarn unter mir, der typ, ist katzenhasser.
seit die eingezogen sind, erzählt der nur rum, wie dreckig katzen sind, daß sie die wohnung verpissen, alles kaputt machen und stinken.
die nachbarin über mir - die wegen gleichaltriger kinder sehr viel kontakt mit denen unter mir hat - hat angst vor katzen und findet sie unangenehm.
beide nachbarn - die ober mir und die neben mir - sind radikale nichtraucher.
ich hab drei katzen, rauche und räuchere exzessiv.
beschweren und als belästigung werden katzengeruch und nikotingeruch angeführt. das räuchern riecht niemand.
was ist da jetzt die logik?

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Mittwoch, 4. Februar 2009

kaffeekanne hinüber

seit gut zwei wochen hab ich es geahnt, daß diese ständigen kletterpartien überall, wo es nicht not tut, der kaffeekanne nicht gut tun wird.
tja, eben passiert.
klirr
bumms
geschrei
dabei stell ich sie schon immer so weg, daß sie nicht in der nähe von irgendwelchen kanten ist, nicht umfallen kann, etc.
hilft bloß nix bei kleinen, mistigen mistviechern, die ständig und überall rumklettern müssen.
und das war ne echt gute kanne, die teuer war, wenn man sie kaufen muß. hatte sie zwar als geschenk, ist aber sau ärgerlich.
ich hoff bloß, ich hab alle splitter erwischt... *grmpf*

kruzifixsacklzementnuamoi.

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Donnerstag, 15. Januar 2009

vermutlicher endspurt

ich war heut die halbe nacht wach, weil sheila einen seltsamen anfall hatte.
zuerst schien es, als würde sie nicht ordentlich luft bekommen.
sie machte immer kleine atemzüge und schien fast zu hyperventilieren.
das steigerte sich so, bis sie anfing am ganzen körper zu zittern.
anfassen lassen wollte sie nicht.
ich hab jedenfalls alles zu hilfe gerufen, was sonst auch hilfe bringt, hab getan was ging und halb gerechnet, daß dies ein herzanfall oder sonstiges ist und sie vll. nicht überlebt.
natürlich hab ich auch rumgedoktert - nicht auf der materiellen ebene - und nach einer größeren sache endete schlagartig das zittern und panische luftholen.
sie ist dann sofort zu mir unter die bettdecke, wo sie einige stunden blieb. die ohren waren glühendheiß - wohl durch die körperliche anstrengung.
jetzt liegt sie in ihrem lieblingssessel und hat sich dort unter die decke gemummelt.
normalerweise, wenn ich da hingeh und sie streichel steht sie entweder auf oder knurrt mich an.
jetzt drückt sie ihr köpfchen in meine hand und schnurrt. steht aber nicht auf, sondern bleibt liegen.
ja, sie ist alt, sie ist blind, sie hat nen herzfehler ... weiß ich alles.
aber trotzdem.... :-(

Individuelle Geschenke erstellen at Zazzle

Zufallsbild

spinnig

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Rattenfutter - gestrichten wegen Amazon

was ich noch sagen wollte ...

Der Mensch hat keinen von seiner Seele getrennten Körper. Denn was der Körper genannt wird, ist nur ein Teil der Seele, der von den fünf Sinnen wahrgenommen wird, den Hauptzugängen der Seele innerhalb der Zeitlichkeit. William Blake (1757 - 1827)

Aktuelle Beiträge

Die D'vuu verbrennen...
Es ist Nacht, wir sind drinnen. Sind riesige Fenster,...
LuciaS - 7. Apr, 10:58
Maximale Verteidigung.
Bin Zuhause, sehe beim Fenster raus, es wird dunkel. Später...
LuciaS - 28. Jan, 11:21
Giftgasanschlag in der...
Auf dem Weg zur Schule trenne ich mich von ein paar...
LuciaS - 18. Jul, 08:32
Hmm, wenn das vorgeschlagen...
Hmm, wenn das vorgeschlagen wird als Bestechungsversuch...
Kaletao - 9. Mai, 07:48
so bin ich ....
so bin ich ....
LuciaS - 6. Mai, 01:32

Status

Online seit 4463 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Apr, 10:58

Suche

 

....


Alles wird gut
Fragmente
Frustgummi
Internettiges
Podcast
SchaMagisches Allerlei
Traumwelten
Was sonst noch gibt
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren